Home/News Über mich Hunde Conor Noreia Joon Nitra Toxic Xanto & Aruso Einzeltraining Verhaltensberatung Longieren 1. Österreichischer Listenhunde-Verein Links

Distanz schafft Nähe


Wie mit den Pferden kann auch bei den Hunden über das Longieren trainiert und geübt werden. Beim Longieren wird der Hund im Kreis geführt, wobei der HF in der Mitte des Kreises steht und den Hund durch Sichtzeichen und ein paar wenigen Hörzeichen dirigiert.


Durch den sog. Meutetrieb wird beim Longieren die Aufmerksamkeit gesteigert und der Hund konzentriert sich voll auf seinen Hundehalter. Es fördert nicht nur die Konzentration des Hundes, sondern auch die Ausdauer, die Bindung zum Menschen sowie die Distanzkontrolle.


Das Longieren hilft beim Aufbau der Bindung und der Kontrolle auf Distanz. Durch Blickkontakt, Körpersprache und nonverbaler Kommunikation wird die Bindung zwischen Hund und Hundehalter aufgebaut, verbessert und gefestigt. Longieren verlangt eine hohe Konzentration und ein enormel Laufpensum vom Hund.
Der Hund wird also körperlich und geistig ausgelastet!







Webstatistik

Social Bookmarks - Bitte bookmarken Sie meine Seite bei: